Baltic Sea Circle 2017 · Rallye

Tag 1

Heute um 12:17 Uhr haben wir die Startrampe verlassen und uns auf den Weg gemacht. Zunächst ging es Richtung Puttgarden, rauf auf die Fähre nach Rødby, weiter über Malmö bis zur heutigen Tagesaufgabe. Bei den Ales Stenar sollten wir eine Wikinger Weihe zelebrieren. Dafür sammelten wir Sand vom dänischen Strand, ein Stück Holz aus Schweden und Wasser aus der Ostsee. Damit mussten wir, na gut, nur Robert, auf allen vieren und den gesammelten Werken auf den Rücken um den Stein krabbeln.

Neben täglich neuen Aufgaben müssen wir noch einige andere Jobs erfüllen. Zum Start bekamen wir eine blaue Büroklammer, die wir gegen etwas anderes eintauschen sollen. Dank unserer lieben Freunde, die uns am Fischmarkt verabschiedeten, ging der erste Tausch flott vonstatten. Aus der blauen Büroklammer wurde ein blauer Regenschirm. Danke Arne 🙂 So muss es jetzt von Land zu Land weitergehen. Leider hat es in Dänemark nicht geklappt.

Jetzt sind wir angekommen im Nachtlager, wo viele Teams wieder zusammenkommen.  Jetzt wird gegrillt und gemütlich der erste Tag zu Ende gebracht.

Erster Tausch: Büroklammer gegen Schirm
Zutaten für die Wikinger Weihe einsammeln
Wikinger Weihe
Selfie bei den Ales Stenar
Der frisch geweihte Wikinger
Mohn
Treffen mit neuen Freunden

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s